Grillkurse – Auf dem Weg zum wahren Grillprofi

Grillen ist doch eigentlich ganz einfach: Kohlen in den Grill, Anzünder drauf und Feuer gemacht. Anschließend Fleisch und ein paar Würstchen auf den Rost gelegt und schon kann das fröhliche Grillfest beginnen.

Stimmt – so einfach kann Grillen sein. Das geht aber noch viel besser. Wer schon einmal einem fröhlichen Fußballkick auf einem Dorfsportplatz zugesehen hat und kurze Zeit später bei einem Bundesligaspiel Gast im Stadion war, der weiß, wo der Unterschied zwischen Profis und Hobbysportlern liegt. Genauso ist es beim Grillen.

Denn auch wenn es eigentlich kein Problem ist, Fleisch, Fisch oder Wurst auf einem Grill gar zu bekommen – mit dem richtigen Wissen an der Hand wird aus dem einfachen Grillen ein echtes Vergnügen und für manchen Grillbegeisterten sogar eine echte Wissenschaft.

Warum eigentlich einen Grillkurs besuchen?

Was das Grillen angeht, gibt es eine Menge zu lernen. Von der sinnvollen Nutzung aller Extras eines hochwertigen Gasgrills über das möglichst schonende Entzünden der Flammen bis hin zum gesunden und nachhaltigen Grillen. Natürlich gibt es bei solchen Grillkursen auch immer spannende und leckere Rezepte zu entdecken, die dann selbstverständlich am Ende des Abends auch noch von allen probiert und gegessen werden können. So hat mancher Grillmeister sein persönliches Lieblingsrezept für den Grill entdeckt.

Wenn es um die Auswahl eines Grillkurses geht, dann gibt es verschiedene Schwerpunkte. Da wären einmal die Kurse, in denen es um die Grilltechnik geht. Wie bereitet man Fleisch, Fisch, Gemüse oder auch Obst und Eis auf dem Grill schonend zu bzw. wie macht man es überhaupt, sodass es funktioniert? Hier werden verschiedene Grilltechniken vermittelt und gezeigt, welche Technik in welcher Situation die meisten Vorteile mitbringt.

Der andere große Schwerpunkt sind die Gerichte selbst. In manchen Kursen geht es nur um die Zubereitung einer besonderen Köstlichkeit. Dabei werden natürlich verschiedene Varianten gezeigt und am Ende erhalten Sie das Rüstzeug, um den perfekten Grillabend mit Ihren Freunden zu erleben.

Wer bietet solche Grillkurse an und mit welchen Kosten muss man rechnen?

Es gibt zahlreiche Anbieter von Grillkursen. Die meisten Kurse werden von Grillherstellern angeboten. Groß dabei sind beispielsweise das Unternehmen Weber Grill und Santos. Aber auch andere Grillhersteller bieten verschiedene Grillseminare an. Daneben findet man zuweilen auch im Angebot der einen oder anderen Volkshochschule einen Grillkurs. Während die Kurse bei Grillherstellern natürlich von echten Experten ihres Fachs geleitet werden, sollten Sie bei Grillkursen auf dem freien Markt vorher genau prüfen, wer den Kurs gibt und was diese Person dazu befähigt.
Solche Kurse vom Experten kosten in der Regel zwischen 89,00 Euro und 159,00 Euro und dauern zwischen 4 und 8 Stunden. Dabei sind gerade bei Grillherstellern oft Geschenke wie eine hochwertige Grillschürze enthalten. Außerdem natürlich alle an dem Tag zubereiteten Speisen und Getränke in verbrauchsüblichen Mengen. Da gerade Grillhersteller an solchen Tagen oft ein Vier- oder sogar ein Fünf-Gänge-Menü auffahren, lässt sich der Preis leicht mit den enthaltenen Leistungen rechtfertigen.

Video: Das Grill-Tutorial für Anfänger und Fortgeschrittene

Basic-Grillkurse – was kann man da eigentlich lernen?

In den Basic-Grillkursen geht es erst einmal um die Anfänge. Welche Grillarten gibt es? Für welches Grillgut ist welcher Grill besonders gut geeignet? Welche Stärken und welche Schwächen haben die einzelnen Grilltypen? Bei den Veranstaltungen von Grillherstellern werden in diesem Rahmen natürlich in erster Linie die Grills der eigenen Marke vorgestellt. Das sollte man wissen, wenn man sich für einen Anbieter entscheidet – im besten Fall für den Anbieter von dem man selbst einen Grill hat oder von dem man sich vorstellen kann, einen Grill anzuschaffen.

Dann geht es um Basics wie die Frage, wie man Kohlen am besten anzündet und welche Grilltechniken es gibt. Was bedeutet es indirekt zu grillen? Wie und wann genau macht an das und welche Vorteile bringt das? Worauf sollte man generell achten, wenn man gesund und nachhaltig grillen möchte? Welche Specials und Feinheiten haben die einzelnen Grilltypen zu bieten und wie kann man diese am besten Nutzen.

Je nach Kurs kann es sein, dass nur auf eine Grillart – also beispielsweise nur auf Gasgrills – eingegangen wird. Wer diesen Typ Grill nicht hat und auch nicht plant einen solchen zu kaufen, wird hier nicht viel Interessantes dazulernen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor der Buchung genau anzuschauen, was in einem solchen Kurs vermittelt werden soll.

Kurse für die Feinheiten – hier geht es ans Eingemachte

Wenn Sie einen oder mehrere Grillkurse für die Grundlagen und die Grilltechniken als solche besucht haben und die hier gelernten Dinge verinnerlicht haben, wird es Zeit für den nächsten Schritt. Hier warten nun Kurse, die sich ganz gezielt um einzelne Gerichte oder Fleischtypen kümmern. Da gibt es Kurse zu Themen wie:

- die perfekten Burger zubereiten

- Fisch auf dem Grill

- Steaks

- Fingerfood

- Wild auf dem Grill richtig zubereitet

- vegetarisch grillen

- Street Food grillen

- kulinarische Weltreisen

Manche Anbieter zeigen direkt an, ob ein Grill auf dem Erfahrungslevel 1, 2 oder 3 angesetzt ist. Damit wird klar, dass Sie manche Kurse erst besuchen sollten, wenn Sie vorher schon den einen oder anderen Kurs absolviert haben.

Alles in allem kann man sagen, dass ein Grillkurs Sie in Sachen Einfallsreichtum, Grillerfahrung und auch im Bereich Wissen um die richtigen, gesündesten und besten Grilltechniken kräftig weiterbringt. Wer vom Grillen mehr erwartet als nur vormariniertes Fleisch und ein paar Bratwürstchen, der sollte sich durchaus mal die Zeit nehmen und einen solchen Grillkurs besuchen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Grillbedarf

Grillbedarf

In diesem Grill-Shop wurden die besten Produkte für Grillfreunde zusammengestellt, vom Zubehör bis zum idealen Hersteller über den passende Grill bis hin zu Rezepten finden Sie hier alles.

Zur Startseite von Grillbedarf

Hersteller

Hersteller

Grills

Grills

Zubehör

Zubehör
Besser geht immer - die absoluten Luxusgrills

Besser geht immer - die absoluten Luxusgrills

Grillen ist heute mehr denn je ein echter Volkssport – die schönste Art im Sommer die unterschiedlichsten Speisen zuzubereiten, gewinnt jedes Jahr mehr Fans.

Auf der Suche nach dem perfekten Grill

Auf der Suche nach dem perfekten Grill

Es ist nicht einfach, den perfekten Grill zu finden. Denn letztlich gibt es eine ganze Reihe spannender Unterschiede zwischen den einzelnen Grilltypen.

Ein bisschen Platz muss sein - Grillpavillons

Ein bisschen Platz muss sein - Grillpavillons

Welcher Grillunterstand für Sie der Richtige ist, hängt von verschiedenen Punkten ab. Die meisten haben etwas mit Ihrem Grill zu tun.

Gesundheit geht vor - Tipps und Tricks für gesundes Grillen

Gesundheit geht vor - Tipps und Tricks für gesundes Grillen

Wenn es um Gesundheit beim Grillen geht, muss man verschiedene Aspekte im Auge behalten. Wir haben hier Tipps aus verschiedenen Themenbereichen zusammengetragen.

Faszination Grillen - nicht nur reine Männersache ...

Faszination Grillen - nicht nur reine Männersache ...

Viele Jahre wurde erzählt, Grillen wäre reine Männerdomäne. Das ist Geschichte – Frauen stehen genauso gerne und sicherlich auch mit ebenso viel Erfolg am Grill.

Grillkurse

Grillkurse

Grillen ist doch ganz einfach: Kohlen in den Grill, Anzünder drauf und Feuer gemacht. Stimmt – so einfach kann Grillen sein. Das geht aber noch viel besser.

Grillen für Anfänger

Grillen für Anfänger

Aller Anfang ist schwer – eine alte Weisheit, die so mancher Lehrling immer wieder hören musste. Und in vielen Bereichen ist an dieser Aussage etwas Wahres dran

Wo Grillen erlaubt und wo es verboten ist

Wo Grillen erlaubt und wo es verboten ist

Es gibt kaum etwas in Deutschland, wozu es kein Gesetz gibt. Das trifft auch auf das Grillen zu. Das Problem dabei: Nachbarschaftsrecht ist Ländersache.